Teffli-Rally

Die Entstehung

Wer erinnert sich nicht gerne an die Zeit, als man im «Töfflialter» mit seinem «heissen Stuhl» die ganze Region unsicher machte.
Um diese glorreichen Zeiten wieder hochleben zu lassen, haben wir diese Teffli-Rally organisiert. Die Idee für dieses Fest entstand bei einer fröhlichen Tischrunde der Schluchtä-Gruftis. Und so fand im Mai 2000 die erste OK-Sitzung statt.

Was bei den ersten Sitzungen noch in einem kleinen Spass begann, steigerte sich immer mehr und es entstand ein riesiger Anlass, der sich bei der ersten Durchführung bis hin zur 10. Ausgabe in ein kleines Volksfest verwandelte. Die verschiedenen aufgemotzten Gefährte, sowie die packenden Duelle und das kulinarische Angebot begeisterten Jung und Alt. Es waren acht gelungene Anlässe mit aussergewöhnlichen Tefflis und zahlreichen Zuschauern.

Die nächste Rally findet am 27./28. August 2021 statt. Die Erfolgsgeschichte geht weiter, und wie! An der 11. Teffli-Rally im Jahr 2019 konnten wir den Besucherrekord erneut übertreffen. Mit 29’435 Eintritten und 172 Fahrern (Kontingent erschöpft) war die Luft im neuen Gelände voll mit Spass, Ehrgeiz, Bekanntschaften und vielen schönen und einzigartigen Augenblicken für Jung und Alt. All dies gibt uns Ansporn noch einmal für die Höllenhunde oder auch «Teffli» genannt ein Rennen zu organisieren.
Seit Anfangs 2020 ist ein 12-köpfiges OK daran, diesen Anlass zu planen. Mit voller Begeisterung fahren wir in eine neue Dimension von Unterhaltung.

Das Teffli-Rally OK
und Schluchtä-Gruftis, Ennetmoos